Die Sozialstation Spaichingen-Heuberg e.V. nimmt in Trauer und Dankbarkeit Abschied von ihrer großherzigen Unterstützerin

Frau Birgitta Hermle

Frau Birgitta Hermle hat sich als Mitbegründerin und Vorsitzende der Hildegard und Katharina Hermle Stiftung durch ihre großherzigen Spenden für den Neubau unserer Tagespflegeeinrichtungen für betagte und demente Patienten in Gosheim und Balgheim verdient gemacht. Als äußeres Zeichen unserer stetigen Dankbarkeit trägt unsere Tagespflege in Gosheim den Namen Hildegard und Katharina Hermle Haus und auch die noch zu errichtende Tagespflege in Balgheim wir diesen stolzen Namen erhalten.

Wir sind Frau Birgitta Hermle für ihre großherzige Unterstützung unserer hilfebedürftigen Menschen sehr dankbar und werden ihr stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, mit der wir uns in Trauer verbunden fühlen.

Für den Vorstand der gemeinnützigen Sozialstation
Spaichingen-Heuberg e.V.

Albin Ragg
1. Vorsitzender